Webnode Homepage Baukasten: Testberichte & Erfahrungen 01/2020

 
  • Moderne Vorlagen
  • Keine Werbung
  • 1 Jahr GRATIS Domainname
Testergebnis 92/100
Preis/Leistung:
Kundenservice:
Funktionen:
 
  • Moderne Vorlagen
  • Keine Werbung
  • 1 Jahr GRATIS Domainname

Webnode – Testberichte und Erfahrungen 2020

Webnote ist ein cloudbasierter Editor, mit den Personen ohne technische Vorkenntnisse eine Website erstellen können, der seit 2008 von der tschechischen Firma Westcom, Ltd. entwickelt und vermarktet wurde. Webnote zeichnet sich vor allem durch seine Einfachheit aus und lässt Nutzer Webseiten, wie Blogs, Fotogalerien und Onlineshops, per “Drag and Drop” (“ziehen und ablegen”) erstellen.

Profi

16 95 /Monat

  • 1 Jahr GRATIS Domainname
  • 5 GB Speicherplatz
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Eigene Domain nutzen
  • Premium Kundendienst
  • 100 E-Mail Konten
  • Formular-Editor
  • Statistiken Webseite
  • Videohintergrund
  • Keine Werbung
  • Google Analytics
  • Unbegrenzte Mitglieder Registrierung
  • Unbegrenzte Sprachen
  • Unbegrenzte Datensicherungen

Standard

9 95 /Monat

  • 1 Jahr GRATIS Domainname
  • 2 GB Speicherplatz
  • 10 GB Bandbreite
  • Eigene Domain nutzen
  • Premium Kundendienst
  • 20 E-Mail Konten
  • Formular-Editor
  • Statistiken Webseite
  • Videohintergrund
  • Keine Werbung
  • Google Analytics
  • Bis 100 registrierte Mitglieder
  • 2 Sprachen
  • 5 Backup

Mini

4 95 /Monat

  • 1 Jahr GRATIS Domainname
  • 500 MB Speicherplatz
  • 3 GB Bandbreite
  • Eigene Domain nutzen
  • Premium Kundendienst
  • 1 E-Mail Konto
  • Formular-Editor
  • Statistiken Webseite
  • Videohintergrund

Für wen ist Webnote geeignet?

Webnote ist ideal für die Erstellung von persönlichen Webseiten, Unternehmenswebseiten, Onlineshops und ist gut geeignet für Personen ohne technisches Vorwissen und Personen, die die Erstellung und Instandhaltung von Webseiten auslagern möchten. Da Webnote im Gegensatz zu Konkurrenten, wie Wix und Weebly, von einer europäischen Firma betrieben wird, ist Webnote ebenfalls für Firmen gut geeignet, die außereuropäische Dienstleister vermeiden möchten.

Vorteile

Viele Personen, die mit Webnote Erfahrungen gemacht haben, schätzen vor allem folgende Eigenschaften:

  • Schnell einzurichten und einfach zu benutzen – es ist möglich eine Website in buchstäblich wenigen Minuten zu erstellen
  • Drag and Drop”-Benutzeroberfläche – mit der Nutzer ohne technisches Wissen ansprechende Webseiten ohne Probleme erstellen können
  • Hunderte von Designtemplates zur Auswahl – Nutzer finden für jeden erdenklichen Zweck ein geeignetes und professionell entworfenes Design
  • Automatisch für Smartphones optimiert – viel Internetnutzer nutzten den Webbrowser ihrer Smartphones und es ist daher wichtig, dass Webseiten für Smartphones optimiert sind
  • Keine Werbeanzeigen – sogar in der kostenlosen Version werden keine unschönen Werbeanzeigen auf erstellten Webseiten angezeigt
  • Unterstützung für SEO – Webnote ermöglicht es fortgeschrittene SEO-Techniken umzusetzen und hilft so mehr Besucher zu generieren
  • Gemanageter Softwarestack – Softwareinstallation und Updates werden durch Webnote durchgeführt. Bei Serverproblemen in Mitte von der Nacht handhaben Mitarbeiter von Webnote das Problem, nicht Sie
  • Sicherheit durch Webnote sichergestellt – Hackerangriffe und andere Probleme werden von Webnote erkannt und abgewehrt
  • Umfangreiche Möglichkeiten – persönliche Webseiten mit Blogs und Fotogalerien, Unternehmenswebseiten und Onlineshops können bequem über einen Anbieter erstellt werden

Nachteile

Bei der Erwägung von Webnote sollten allerdings ebenfalls folgende potenzielle Nachteile in Erwägung gezogen werden:

  • Gewöhnungsbedürftige Benutzeroberfläche – einige Benutzer haben die Intuitivität der Benutzeroberfläche bemängelt
  • Wechsel zu einem anderen Anbieter ist schwer – wie bei allen cloudbasierten Websitediensten ist ein Wechsel zu einem anderen Anbieter oder einer selbst gehosteten Option schwierig und nur mit technischem Wissen oder mit der Hilfe von Drittanbietern möglich
  • Reduzierte Flexibilität – da der gesamte Softwarestack von Webnote gehandhabt und keinerlei Zugriff erlaubt wird, ist es nicht möglich Dinge zu implementieren, die nicht von der angebotenen Software unterstützt werden
  • Generell weniger Funktionalität und Möglichkeiten, als alternative Optionen – in vielen Bereichen bieten Alternativen, wie Wix und Weebly, eine einfachere Handhabung und mehr Funktionalität für einen vergleichbaren Preis

Webnote Templates

Webnote ermöglicht es Nutzern Webdesigns aus einer Liste von mehreren hunderten professionell entworfenen und visuell ansprechenden Templates auszuwählen. Bestehende Templates können heruntergeladen und von Personen mit HTML-Kenntnissen abgeändert werden.

Generell bestehen für Personen ohne technisches Wissen – wie HTML, CSS und JavaScript – im Vergleich zu Alternativen, wie Wix und Weebly, weniger Möglichkeiten, das Webdesign den eigenen Wünschen entsprechend anzupassen.

Webnote Preise – Ist es das Geld wert?

Webnote bietet seinen Dienste zu einem erschwinglichen Preis an und ermöglicht das einfache Erstellen von attraktiven Webseiten ohne technisches Vorwissen. Aus diesem Grund kann Webnote mit guten Gewissen als eine Plattform zur Erstellung von Webseiten empfohlen werden. Konkurrenten, wie Wix und Weebly, bieten für vergleichbare Preise teilweise deutlich mehr Funktionalität und eine bessere Handhabung an und sollte daher allerdings ebenfalls in Erwägung gezogen werden.

Kundensupport

Erste Hilfe finden Nutzer in der ausführlichen FAQ (“häufig gestellte Fragen”). Sollten danach immer noch Fragen offen bleiben, kann der Kundensupport von Webnote bequem über die Benutzeroberfläche kontaktiert werden.

Fazit

Wer eine simple Homepage erstellen möchte, für den ist Webnote eine geeignete Option. Wer allerdings für sein Geld den größtmöglichen Funktionsumfang haben möchte, der sollte ebenfalls Konkurrenten, wie Wix und Weebly, in Erwägung ziehen.